Registriert euch um mehr zu erfahren........

Über Alles was zählt News und viele neue Bilder und Grafiken.....

 

Photobucket

Freundliche Grüße: Möri&Ilmm


Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Beitragvon MöRi » 10. Dez 2009, 18:39

Dumbledore ist tot und die Death Eater handeln nicht länger im Geheimen: Täglich sterben Muggle; täglich werden Zauberer angegriffen. Der Premierminister ist inzwischen unter dauerhaftem, magischen Schutz und auch ansonsten sieht die Lage nicht rosig aus. Dies gilt umso mehr als Voldermort nach wie vor unangreifbar ist: noch immer müssen die Horcruxe zerstört werden um zuletzt auch Voldemort verletzlich zu machen - und noch immer ist nicht klar, was und wo die Horcruxe sind.
Nach dem Verlassen des Dursley-Hauses macht Harry sich dem Plan gemäß mit seinen engsten Freunden auf, eben jene Seelenbehälter zu finden und zu zerstören.
Ein erster Erfolg zeigt sich im Auffinden des Amuletts, das ursprünglich inmitten des Höhlensees war - wenn man es denn so nennen will, denn jenes Amulett befindet sich im Ministerium für Magie und das wurde kürzlich von Voldemorts Leuten übernommen.
Auch das weitere Vorgehen scheint geradezu wahnwitzig, denn Harry wird allerorts gesucht und die Death Eater sind an allen Schalthebeln. Und was hat das plötzliche Auftauchen von Grindelwalds Zeichen zu bedeuten, jenes Magiers, den Dumbledore einst besiegte?

Trailer zum Film
Bild
Benutzeravatar
MöRi
Forum Admin
 
Beiträge: 153
Registriert: 12.2009
Geschlecht: weiblich

Zurück zu "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron